Zum Inhalt springen

FGG - Gütesiegel - Ethik

Berufs-Ethik für Feng Shui- und Geomantie-Berater

Warum ich Unterzeichner bei FGG-Ethik bin

Stefan Brönnle, Dorfen – Deutschland
www.stefan-broennle.de

"Die Regeln sind offen und dennoch sehr bindend formuliert. Sie beschreiben eine innere Haltung, die selbstverständlich ist, oder es eben sein sollte – dem Klienten ebenso gegenüber wie dem Berufskollegen."

Tino Gomolka, Belp – Schweiz
www.oekoclean-schweiz.ch

"Uns haben die gesamten Inhalte des Gütesiegels angesprochen und aufgrund der absoluten Werteübereinstimmung zu der Unterzeichnung geführt."

Mark Sakautzky - Internationale Feng Shui Akademie , Ahrensburg – Deutschland
www.feng-shui-ms.com

"Ich bin Mitglied und Unterzeichner bei FGG Ethik, weil es genau um das geht: Ethik und Achtsamkeit im Umgang mit den Menschen, die wir beraten und schulen, so wie wir das an der Internationalen Feng Shui Akademie tun. Es geht nicht nur um fachliche Kompetenz, sondern auch immer um soziale Kompetenz. Damit das kein Lippenbekenntnis bleibt, wünsche ich der FGG Ethik noch viele neue Mitglieder."


Nach oben